portrait felix stricker

Anstellung bei Namics

Seit Oktober 2016 arbeite ich bei Namics im Bereich Interaction Design und Frontend Entwicklung.

Namics. Seit Oktober 2016

Tätigkeit als Freelancer

Seit 2015 arbeite ich als Freelancer im Bereich Web- und Interaction-Design.

Seit 2015

Studium ZHdK

Im September 2013 habe ich das Interaction-Design Studium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) begonnen und im Sommer 2016 erfolgreich Abgeschlossen.

IAD ZHdK 2013 - 2016

Anstellung bei ditoy GmbH

Als Webdesigner und -entwickler konnte ich bei ditoy viele Webseiten und -applikationen mitentwickeln. Haupttätigkeit war das Entwickeln eines eigenen CMS.

ditoy GmbH 2007 - 2015

FFDesigns

Im Herbst 2006 habe ich meine eigene Kleinfirma FFDesigns gegründet, mit welcher ich diverse Web-Projekte umgesetzt habe.
Meine Kunden begleite und unterstüzte ich zum Teil schon während vielen Jahren.

Kontakt Seit 2006

Lehre bei Alcatel-Lucent

Informatiklehre (Applikationsentwicklung) bei Alcatel-Lucent mit technischer BMS in Zürich (Berufsmatura).

2003 - 2007

Kindheit und Volksschule in Rifferswil und Hausen am Albis, ZH

1987 - 2003
Info

LEIHNAH

LEIHNAH ist meine Bachelorarbeit im Studiengang «Interaction Design» an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Sie entstand von Februar bis Juni 2016 zusammen mit Bewohnern aus drei Siedlungen in der Stadt Zürich.

Die Web-Plattform LEIHNAH fördert die gemeinsame Nutzung von Gegenständen in Nachbarschaften.

LEIHNAH nutzen heisst, eigene Gegenstände zum Verleihen freizugeben oder in den Angeboten von Nachbarn zu stöbern und Nützliches von ihnen zu leihen. LEIHNAH koordiniert diese Abläufe, schont damit Ressourcen, nutzt das Potenzial der Nähe und stärkt dadurch auch die Nachbarschaft.

Dozenten
Jürgen Späth, Martin Feuz

Modul
Bachelorarbeit, FS 16, ZHdK

Loading...